The arab spring: vids & pics for freedom

Since the beginning of 2011 there has been a wave of uprisings and demonstrations in North Africa and the Middle East. Photos and film clips recorded by demonstrators, usually on mobile phones, have become one of the most potent weapons in this battle for freedom. These images serve both to document the latest developments and to mobilise new forces. They have emerged as a new form of revolutionary iconography.

The esc-space group’s installation – ‘Bilder für die Freiheit’ (Vids & Pics for Freedom) – has taken this new dimension of media representation as its theme. In doing so it hopes to pay tribute to the courage of those who have used their camera phones to give expression to the struggle for freedom and democracy. By showing their photos and films, we will try to make the presence of these anonymous photographers felt, for it is they who remind us that there is such a thing as ‘history’; happening right now, and with its outcome still uncertain. They remind us too, that this outcome is determined by people and the action they take.

Visit our little ‘Freedom Square’ in Wiesbaden, Germany, and follow the Pictures for Freedom chronologically. Be confronted with their disturbing aesthetics and try to work out what questions this drama is putting to you personally.

Pictures for Freedom – an installation by the esc-space group as part of the 7th ‘Wiesbadener Fototage’ from September 10th-25th.

– the exhibition has ended, watch out for new places…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Winners & Losers

Winners oder Losers zuerst? Ok, Winners:

Die esc-space group hat mit der Installation „Bilder für die Freiheit – vids & pics for freedom“ den Publikumspreis der 7. Wiesbadener Fototage gewonnen! Dank an das Publikum, danke, danke.

Der Kampf geht um Freiheit! Im Nahen Osten & Überall!

„Unsere Installation ist eine Hommage an die unzähligen Handyfotografen des Arabischen Frühlings, für die das „Wagnis Fotografie“ tatsächlich ein Wagnis des eigenen Lebens ist. […] Es geht, ganz kurz gesagt: Um die Freiheit.“

Und jetzt die Losers….

Was macht die Polizei in Bahrain, wenn sie gerade einmal keine Demonstranten verhaftet, mit Tränengas einnebelt oder gleich totschießt? Ach so: Sie bricht parkende Autos auf und klaut CDs:

Beim nächsten Mal bekommen diese Jungs einen  – ganz kleinen – Platz in unserer Installation.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Der arabische Frühling und die Bilder aus dem Netz

Seit Anfang 2011 erschüttern Aufstände und Demonstrationen den Nahen Osten. Im Kampf um Freiheit sind die meist mit Mobiltelefonen gemachten Aufnahmen der demonstrierenden Menschen zur zentralen Waffe geworden. Die Bilder mobilisieren und dokumentieren. Eine neue revolutionäre Ikonographie ist entstanden.

Die Installation der esc-space group – Bilder für die Freiheit – hat sich vorgenommen, diese neue Dimension medialer Darstellung zum Thema zu machen – um damit zugleich den Mut der Menschen zu ehren, die mit ihren Photohandys den Forderungen nach Freiheit und Demokratie Ausdruck geben. Ein zentraler Punkt wird dabei der Versuch sein, die Präsenz dieser anonymen “Fotografen” in ihren Bildern bzw. Filmen sichtbar zu machen. Denn sie erinnern auch uns daran, daß es so etwas wie “Geschichte” gibt, und zwar mit offenem Ausgang, und daß es Menschen sind, und ihr Handeln, auf das es ankommt.

Besuchen Sie den kleinen Wiesbadener „Platz der Befreiung“, und folgen Sie den Bilder für die Freiheit chronologisch, setzen Sie sich ihrer verstörenden Ästhetik aus, und finden Sie heraus, welche Fragen dieses Drama an Sie stellt.

Bilder für die Freiheit – eine Installation der esc-space group im Rahmen der 7. Wiesbadener Fototage vom 10. bis 25. September.

esc-space, Emanuel-Geibel Str. 12, Ecke Herder Str.

Öffnungszeiten jeweils am Wochenende, Freitag, Samstag und Sonntag von 13-18 Uhr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wegkreuzung – Crossroads

Eröffnung der Wiesbadener Fototage, Aussenbereich, die letzte Hand anlegen:

Where to go?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Bilder für die Freiheit“, Ausseninstallation, Aufbau

Ein erster Entwurf, Spätwinter 2011:

Platzskizze 2

Hängung, 8. September:

Fast fertig (nahezu, beinahe, nun denn, und dann der Innenbereich…)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Aisha Gaddafi wohnt hier nicht mehr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

The arab spring: vids & pics for freedom

Since the beginning of 2011 there has been a wave of uprisings and demonstrations in North Africa and the Middle East. Photos and film clips recorded by demonstrators, usually on mobile phones, have become one of the most potent weapons in this battle for freedom. These images serve both to document the latest developments and to mobilise new forces. They have emerged as a new form of revolutionary iconography.

The esc-space group’s installation – ‚Bilder für die Freiheit‘ (Vids & Pics for Freedom) – has taken this new dimension of media representation as its theme. In doing so it hopes to pay tribute to the courage of those who have used their camera phones to give expression to the struggle for freedom and democracy. By showing their photos and films, we will try to make the presence of these anonymous photographers felt, for it is they who remind us that there is such a thing as ‚history‘; happening right now, and with its outcome still uncertain. They remind us too, that this outcome is determined by people and the action they take.

Visit our little ‚Freedom Square‘ in Wiesbaden, Germany, and follow the Pictures for Freedom chronologically. Be confronted with their disturbing aesthetics and try to work out what questions this drama is putting to you personally.

Pictures for Freedom – an installation by the esc-space group as part of the 7th ‚Wiesbadener Fototage‘ from September 10th-25th.

esc-space, Emanuel-Geibel Strasse 12

Open from 1-6pm Fridays, Saturdays and Sundays.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Bloß ein Minarett – Just a Minaret

Und die Menschen? Das Minarett der Otman bin Afan- Moschee in Deir Es-Zor, einer Stadt im Osten von Syrien, wird durch Beschuß zerstört. Seit der ersten Augustwoche greift die Armee des syrischen Präsidenten Baschar Al- Assads Deir Es-Zor an.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Selbst die Toten haben genug! The dead want to bring down the regime! A Zombie Appeal!

Ein Videoclip von Ende Juli aus Deir es Zor im Nordosten von Syrien. Die Stadt war zeitweise befreit. Am 7. August ist die syrische Armee mit Panzern in Deir es Zor eingedrungen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen